Kategorie: Uncategorized

Vorbereitungen für die Sommerliga starten

Die Uni-Liga Standorte beginnen mit den Planungen und Vorbereitungen für die Sommerliga und daher haben sich die Leiter der Uni-Liga Braunschweig mit den Verantwortlichen der Uni-Liga Deutschland getroffen.

Auf dem Programmpunkt stand ein Meinungsaustausch über die vergangene Sommer- und Winterliga und die Suche nach Potentialen, um auch im kommenden Semester den Studierenden eine gute Liga anbieten zu können.

Das Treffen hat beiden Seiten viel spaß gemacht und es war dabei sehr produktiv. Außerdem ist die Vorfreude auf die Sommerliga dadurch noch weiter gestiegen!

Die Meister der Winterligen

Die Winterligen sind entschieden und alle Meister stehen fest.

In Braunschweig, Hamburg und Bochum gab es eine Titelverteidigung. Während in Braunschweig das Team 2. FC Koppenaggen (Foto) wie im Vorjahr die Winterliga gewinnen konnte, holte in Hamburg die Mannschaft Standard Nuttich nach dem Sommerliga-Titel nun auch die Meisterschaft in der Winterliga. Ähnlich sah es in Bochum aus. Nach dem Double im Sommer konnte der 1. FC Türlich nun auch die Winterliga für sich entscheiden.

In Göttingen sicherte sich ein Neuling im ersten Anlauf die Meisterschaft und überraschte dabei wohl alle anderen Teams. FC Bunte Knete heißt der Meister und setzte sich dabei in einem mehr als spannendem Finale gegen den Titelverteidiger Nukular Pjöngjang durch.

Das Finale in Karlsruhe ging bis in die Verlängerung, in welcher sich am Ende das Team Sambucarest knapp mit 1:2 durchsetzen konnte und sich den Titel sicherte.

Ohne eine einzige Niederliga und mit nur zwei Unentschieden dominierte Rotes Herz Bramow – Alte Herren die Winterliga in Rostock und holte schlussendlich verdient mit einem 5:0 Sieg im Finale die Meisterschaft.

Auch in Jena war die Angelegenheit deutlich und so sicherten sich die Sportfreunde Schiller bereits am vorletzten Spieltag uneinholbar Platz 1.

Außerdem gewann in der Uni-liga Magdeburg-Stendal das Team Barfuß Bethlehem, in München Felatio Rom und in Potsdam die Golden Oldies den Titel. Die Golden Oldies holten dabei sogar das Double.

Den Winter-Cup in Koblenz gewannen Die Kleeblätter, welche auf dem Weg zum Titel den aktuellen deutschen Uni-Liga Meister Panna SG im Halbfinale besiegten.

Insgesamt waren die Winterligen wieder ein voller Erfolg!

Glückwunsch an alle Meister und wir freuen uns schon wieder auf den Start der Sommerliga!

Hier noch ein paar Bilder der Winterliga-Sieger:

Liga in Jena entschieden

Der letzte Winterliga-Spieltag der Uni-Liga Jena ist vorbei und somit stehen nun auch alle Endplatzierungen fest.

Bereits vor dem Spieltag waren die Sportfreunde Schiller in Liga 1 nicht mehr vom 1.Platz zu verdrängen. Doch auf den Plätzen dahinter gab es noch Spannung. Denn die Plätze 2 und 3 waren noch für zahlreiche Teams erreichbar. Allerdings ließen sich die Ballermänner Platz 2 nicht mehr nehmen und festigten diesen. Einen Wechsel gab es hingegen noch auf Platz 3. Eintracht Prügel verdrängte durch eine starke Leistung Carl zeigts Lena und sicherte sich somit die Bronzemedaille.

In Liga 2 konnte die SpVgg Gurkenhobel den Vorsprung auf Platz 2 über die Ziellinie retten und holte damit den Titel. Auf Platz 2 und 3 hingegen gab es noch eine Veränderung. Und zwar hat Welcome Unisport mit 2 Siegen sich noch auf Platz 2 vorgeschoben und Azads Paradieskicker auf Platz 3 verdrängt.

Glückwunsch an die Teams zur erfolgreichen Winterliga!

Außerdem hier noch ein paar Bilder der Siegerteams:

Braunschweig startet in die KO-Phase


Die heiße Phase in der Winterliga Braunschweig startet nun.

Die Zuschauer und Fans dürfen sich auf reinsten Budenzauber freuen, denn die Topteams und Favoriten sind zahlreich in den Viertelfinalspielen vertreten. So hat sich der Titelverteidiger 2. FC Koppenaggen zwar nur knapp qualifiziert, aber dennoch muss man mit diesem Team immer rechnen. Aber auch die beiden Finalisten der Sommerliga ZSKA Suffia und Relentless Pursuit haben die Gruppenphase überstanden. Dabei trifft Relentless Pursuit allerdings auf Die Kickers, das stärkste Team der Gruppenphase. Dieses Spiel lässt die Vorfreude steigen, aber alle weiteren Begegnungen werden die gleiche Qualität und Spannung auf den Soccer-Court bringen.



Uni-Liga Koblenz: Winter-Cup 2018

Ho…Ho…Holt Euch den Uni-Liga Winter-Cup!

 

Wann: 08.12.2018; 9.00 – 14.30 Uhr

Wo: Universitätssporthalle, Universitätsstraße, 56070 Koblenz

Wer: 6 Mannschaften; mindestens 5 Spieler pro Team (gespielt wird 1:4)

Seid dabei: Stellt Euch Euer eigenes Team zusammen und meldet Euch an unter www.ahs-koblenz.de

Teilnahmegebühr: 20,-€ pro Team.

Turniermodus: Gruppenphase mit anschließender Endrunde.

 

Zur Anmeldung:

  • Anmeldung unter: https://www.uni-koblenz.de/~ahs/neu/index.php/extern/list/kurs?category_tab=ball&reset_table
  • Mannschaftsleiter*innen muss im AHS-Onlinesystem registriert sein (oder sich neu registrieren)
  • anschließend den Kurs „Special: Uni-Liga Winter-Cup 2018“ buchen
  • daraufhin Auswahl eines Namens (dies wird euer Mannschaftsname sein)
  • danach lassen sich die einzelnen Mannschaftsmitglieder eintragen
  • Die Anmeldung kostet 20,-€ pro Team
  • Der Anmeldezeitraum läuft ab sofort

Weitere Infos unter koblenz.uni-liga.com und auf Facebook.

 

In Vorfreude, Eure Uni-Liga Wichtel
Kontakt: koblenz@uni-liga.de

Ab sofort können Teams gemeldet werden und Spieler können sich in ihrer Mannschaft anmelden!!

Uni-Liga Koblenz geht in die 2. Saison.

In nunmehr 22 Standorten deutschlandweit und inzwischen in mehreren europäischen Ländern (darunter Portugal, Griechenland, Spanien, Türkei) belebt die Uni-Liga das studentische Sportleben. Seit dem Sommersemester 2017 bereichert die beliebte Fußball-Freizeit Liga nun auch das Hochschulsportangebot der Uni und Hochschule in Koblenz. Auf dem Rasenplatz „Schmitzers Wiese“ laden wir euch auch in diesem Jahr ein, auf dem Kleinfeld mit eurer selbst zusammengestellten Freizeitmannschaft um die Uni-Liga Meisterschale zu kicken (Spielzeiten: Dienstag 17:00-19:00 Uhr bzw. Mittwoch 17:00-21:00 Uhr). Jede Mannschaft spielt mindestens einmal pro Woche (2 x 25 Minuten pro Spiel). Mitspielen können Studierende und Mitarbeiter*innen der Uni und Hochschule Koblenz sowie Externe.

Als Highlight findet ein abschließendes nationales Finalturnier „Die Königsklasse“ mit den besten Mannschaften aller deutschen Uni-Liga Standorte in Braunschweig statt (29.06.2018). Darüber hinaus gibt es in diesem Jahr für das Königsklassensiegerteam im Rahmen der Uni-League Europe die Möglichkeit Deutschland bei der Uni-Liga Europameisterschaft in Griechenland (Athen) zu vertreten (11.-14.10.2018).

Ab sofort können Teams gemeldet werden und Spieler können sich in ihrer Mannschaft anmelden.

Wie funktioniert das?

  • Alle Teilnehmer*innen (auch Teamleiter*innen) müssen einen gültigen Teilnehmer*innen-Account in unserem AHS-System haben (www.ahs-koblenz.de).
  • Wer als Teamleiter*in ein Team anmelden möchte, muss uns an uni-liga@ahs-koblenz.de eine eMail mit folgenden Infos schicken: 1) seinen Vor- und Nachnamen, 2) den Wunschnamen seines Teams, 3) einen 4-stelligen Code für sein Team. Daraufhin wird das Team im AHS-System installiert.
  • Wer als Mitspieler*in in einem Team dabei sein möchte, kann sich mit dem von dem/der Teamleiter*in mitgeteilten Code im gewünschten Team anmelden (auch die/der Teamleiter*in muss sich mit dem Code für das eigene Team anmelden!).
  • Weitere Fragen zum inhaltlichen und organisatorischen Ablauf bitte an koblenz@uni-liga.de richten

Weitere Infos findet ihr auf Facebook und unter www.koblenz.uni-liga.de (…nach dem Ligastart gibt es hier alle Teams, die aktuelle Tabelle, Torschützenliste, Bilder von den Spieltagen, Highlight-Videos, u.v.m.).

Wir freuen uns auf Euch!

FIFA-Zocker aufgepasst!

Ab sofort können Studierende ihre FIFA-Skills in einem neuen eSport-Teamwettbewerb unter Beweis stellen. Denn beim CosmosDirekt CampusCup ist nicht nur der Einzelspieler entscheidend, sondern es kommt auch auf die Mitspieler an. Im Teammodus wird um die erste studentische FIFA18-Meisterschaft gekämpft.

5.000€ und ein professionelles Trainingslager warten auf euch!

Neben einem großen Siegerpokal erwartet das Gewinnerteam am Ende der Saison auch ein Scheck über 5.000€ Preisgeld sowie die Gelegenheit, ein Trainingslager bei einem deutschen eSports-Profiteam zu absolvieren und so einen tiefen Einblick in den professionellen Bereich dieses rasch wachsenden Marktes zu erhalten. Über die gesamte Saison werden außerdem die FIFA-Profis Kai „deto“ Wollin und Cihan „Cihan“ Yasarlar den CosmosDirekt CampusCup begleiten. Zusätzliche Pros und Influencer werden ebenfalls in das Turnierformat eingebunden.

Cihan “Cihan” Yasarler (links) und Kai „deto“ Wollin sind die Gesichter des CosmosDirekt CampusCups. // Foto: Der Brecher

Finale in München – der Weg zum Titel

Der Startschuss fällt Ende diesen Monats mit den ersten Online-Qualifikationsturnieren. In dieser Pre-Season habt ihr die Möglichkeit, euch mit eurem Team den Einzug in die Main-Season zu sichern, der Hauptrunde des CosmosDirekt CampusCups. Dort wird in einem Ligasystem mit anschließenden Playoffs von April bis September gezockt, ehe das Finale im Herbst 2018 im TV-Studio des eSport Studios in München ausgetragen wird. Offizielle Medienpartner des CosmosDirekt CampusCups sind dabei die größte deutsche eSport Website KICKER eSport und die Plattform NGL.ONE, sodass eure Spiele professionell begleitet werden.

Jetzt mitmachen und direkt anmelden!

Das Besondere am CosmosDirekt CampusCup ist zweifelsohne der Modus. Zusammen mit zwei Mitspielern tretet ihr in den Matches an und spielt in drei Einzelpartien den Sieger aus. Falls euch noch eine Person fehlt: Kein Problem! Durch die Gastspielerregelung können auch Nicht-Studenten am CosmosDirekt CampusCup teilnehmen. Mehr dazu sowie den exakten Spielmodus, das Regelwerk und die Ausschreibung könnt ihr auf www.campus-cup.com einsehen. Ihr könnt euch aber auch direkt hier anmelden und zeigen, dass euch in FIFA18 niemand was vor macht!

Road to Braunschweig – Königsklasse wieder in Niedersachsen

Die diesjährige Gillette Uni-Liga Königsklasse wird auch 2018 in der Löwenstadt Braunschweig stattfinden. Damit ist die nationale Endrunde aller Uni-Ligen erneut zentral gelegen und aus allen Himmelsrichtungen gut erreichbar. Gespielt wird am Freitag, 29.06. auf der Anlage des Kickoff Braunschweig. Das Kickoff verfügt über Indoor-und Outdoor-Kunstrasenplätze und bietet insgesamt viel Fläche für einen angemessenen Eventrahmen. Die Königsklasse wird an diesem Wochenende eingebettet sein in die Tage des Kleinfeldfußballs, in dessen Rahmen weitere Kleinfeldhighlights geplant sind.

Weitere Informationen zur Königsklasse folgen in Kürze.