Anmeldungen zu den Winterligen starten!

In den nächsten Tagen und Wochen starten die Anmeldephasen zu den einzelnen Winterligen. Die genauen Informationen werden auf den Social-Media-Kanälen und den Websites der jeweiligen Standorte öffentlich gemacht. Die erste Anmeldephase startet in München am 02. Oktober und ist auf eine Höchstteilnehmerzahl von 28 begrenzt. Also schnell sein und einen Platz sichern!

Uni-Liga Spieler fahren zur Kleinfeld WM

Der Kader des Deutschen Kleinfeld-Fußball Verbands (DKFV) wurde bekannt gegeben und zwei aktive Spieler der Uni-Liga Braunschweig sind dabei. Marvin Fricke (Foto) vom Team Ajax Lattenstramm und Jan Ademeit, der dieses Jahr bei den BS Old Stars gespielt hat, werden sich mit 11 weiteren Spielern auf die Mission Titelverteidigung begeben.

DKFV live auf Sport1!

Der Deutsche Kleinfeld-Fußball Verband (DKFV) tritt im Zeitraum vom 12. bis zum 20. Oktober beim SOCCA World Cup auf Kreta an, um ihren Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen. Der DKFV, welcher auch die Uni-Liga als Möglichkeit nutzt, die besten Kleinfeldspieler Deutschlands zu scouten, wird dabei dieses Jahr erstmalig live im Free-TV auf Sport1 übertragen.

PANNA SG kommt bis ins Viertelfinale!

Bei der SOCCA Champions League zeigte der Uni-Liga Deutschland Vertreter eine ganz starke Leistung und erreichte das Viertelfinale. Dort scheiterte man an dem Champions League Sieger von 2018 Dynamik Torun aus Polen.

In der Gruppenphase ging es gegen Mannschaften aus Bulgarien, Zypern und Irland. Mit starken 6 Punkten erreichte PANNA SG das Achtelfinale. Die einzige Niederlage in der Gruppenphase musste man gegen das Team aus Bulgarien einstecken, welches die Gruppe souverän mit 9 Punkten gewann und später den 3. Platz des Turniers belegte.

Im Achtelfinale ging es gegen das Team aus England, welches PANNA SG ohne Probleme mit 3:0 besiegen konnte. Im Viertelfinale war dann allerdings Schluss. Man verlor das Spiel trotz einer guten Leistung mit 4:0 und verabschiedete sich so aus dem Turnier.

Dennoch hat die Leistung des Teams gestimmt und man kann stolz den Heimweg antreten.

Die Uni-Liga Deutschland gratuliert dem Team zu dieser Leistung und ist sehr stolz!

PANNA SG bei der SOCCA Champions League

Der diesjährige Königsklassen Sieger PANNA SG wird in der kommenden Woche vom 5. bis zum 8. September zur SOCCA Champions League nach Maribor reisen und dort die Uni-Liga Deutschland vertreten.

Insgesamt werden 24 Teams aus 15 Ländern gegeneinander antreten. Es wird dabei 6 Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften geben. Die Auslosung hat noch nicht stattgefunden, sodass die Gruppengegner noch nicht bekannt sind. Nach der Gruppenphase wird die KO-Phase mit dem Achtelfinale starten.

Neben PANNA SG werden auch einige in der SOCCA Champions League bereits bekannte Mannschaften teilnehmen. Unteranderem auch zwei Mannschaften aus Polen, welche letztes Jahr das Finale unter sich ausmachten.

Man kann gespannt darauf sein, wie sich der Uni-Liga Deutschland Vertreter gegen Teams durchsetzen kann, die in ihren Ländern in richtigen Kleinfeldligen spielen. Wir werden auf unseren Social-Media-Kanälen darüber berichten.

Die Uni-Liga Deutschland wünscht PANNA SG viel Erfolg!

Auch im Wintersemester wird gespielt

An unseren Uni-Liga Deutschland Standorten ist die Sommerliga beendet und die Semesterferien gestartet. Somit gehen alle Teams in ihre verdiente Sommerpause und einzig unser Königsklassen Sieger PANNA SG wird im September zur SOCCA Champions League nach Maribor reisen und die Uni-Liga Deutschland vertreten.

Doch auch an vielen Standorten wird während des Wintersemesters der Meister der Winterliga ausgespielt. In den nächsten Wochen werden die jeweiligen Standorte weitere Informationen zu Anmeldephasen, Rahmenplan und Spielorte bekanntgeben. Auch hier hoffen wir natürlich auf viele teilnehmende Mannschaften und Spieler, um eine tolle Winterliga spielen zu können.

Der Countdown läuft

In 9 Tagen spielen in Kassel bei der Königsklasse die besten Uni-Liga Mannschaften Deutschlands gegeneinander.

Die Spannung und die Vorfreude auf die Königsklasse 2019 steigt. Wer wird sich dieses Jahr den Titel sichern? Der Vizemeister des letzten Jahres, Lackschuh Rasurkommando aus der Uni-Liga Vechta, tritt 2019 erneut an und will sich dieses Jahr den Sieg sichern.

Zur Einstimmung auf die Königsklasse gibt es hier noch einmal die Highlights des letzten Jahres, als Gut Kick 2000(Uni-Liga Konstanz)den Titel gewann.

Wer folgt auf Gut Kick 2000?

In Kassel wird in der Königsklasse der Uni-Liga Deutschland um den Titel gespielt

Über 10.000 Studierende aus ganz Deutschland spielen seit Jahren in mehr als 20 Standorten in der Uni-Liga Deutschland, um sich in einer großartigen Atmosphäre von dem Stress der Uni abzulenken.  Die Liga wird unter dem Dach des adh ausgetragen und findet ihr Highlight am Ende eines Sommersemesters in der Königsklasse.

Diesjähriger Gastgeber ist die Uni-Liga Kassel, wo direkt auf dem Gelände des Allgemeinen Hochschulsports am Samstag, den 06.07. ab 11:00 Uhr um den Titel der besten studentischen Kleinfeldmannschaft Deutschlands gespielt wird. Wer sich diesen sichert erwartet noch ein weiteres Highlight: Mit einem Sieg beim überregionalen Endturnier qualifiziert sich ein Uni-Liga Vertreter für die SOCCA Champions League, welche Anfang September in Maribor, Slowenien ausgetragen wird. Hierbei treten Kleinfeldmannschaften aus der ganzen Welt gegeneinander an, um das beste Klubteam der Welt zu finden.

Auch dieses Jahr werden die Mannschaften aus den verschiedensten Bereichen Deutschlands zusammenkommen und viele Kilometer reisen, um an der Königsklasse teilzunehmen zu können. Die weitesten Fahrten haben dabei unter anderem die Teams aus Rostock, München und Konstanz. Diese Kilometer nehmen die Teams aber nicht nur auf sich, um den Titel zu gewinnen, sondern auch weitere Faktoren spielen dabei eine Rolle. Das Turnier bietet allen Beteiligten eine Plattform, um Kontakte aufzubauen und sich austauschen zu können. Diese Faktoren haben auch bei den lokalen Organisationsteams einen hohen Stellenwert, sodass viele von Ihnen die Königsklasse als Netzwerkevent nutzen.

Gespielt wird mit fünf Feldspielern und einem Torwart zunächst in Gruppen, ehe es anschließend in einer K.O.-Phase weitergeht. Neben dem sportlichen Wettbewerb auf dem Kunstrasen dürfen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch über eine physiotherapeutische Betreuung während des ganzen Turniertags freuen, was durch die Techniker Krankenkasse möglich gemacht wird. Außerdem bietet die lokale Uni-Liga Orga ein Fußballtennisturnier an und sorgt für das leibliche Wohl zu studentischen Preisen aller Aktiven und Gäste.

Um Eindrücke über die Besonderheit der Königsklasse zu bekommen, hier einmal der Aftermovie des letztjährigen Turniers: https://www.youtube.com/watch?v=e2Z77U4HlLA

Gruppenphase endet – weiter geht’s mit der Endrunde.

Mit dem 5.Spieltag endet morgen die Gruppenphase der Uni-Liga Saison 2019. Die Endrunde startet am 4.6.2019.

Wie geht es weiter? Die Plätze 1 und 2 in den jeweiligen Gruppen qualifizieren sich für die Playoffs und kämpfen im K.O.-Modus um die Plätze 1-8 der diesjährigen Saison. Die Viertelfinalpartien werden ausgelost. Die Gruppenersten treffen auf einen Gruppenzweiten. Eine Partie gegen die Mannschaft aus der eigenen Vorrundengruppe ist nicht möglich.

Der gleiche Modus gilt für die dritt- und viertplazierten Mannschaften der jeweiligen Gruppen. Diese spielen dann die Plätze 9-16 aus.

Die Playdowns werden in Gruppenphasen ausgespielt. Die Gruppenfünften spielen die Plätze 17-20 im Modus „Jeder gegen Jeden“ aus. Gleiches gilt für die Gruppensechsten, die mit dem Gruppensiebten der Gruppe A, in einer 5er Gruppe die Plätze 21-25 ausspielen. Hier wird jede Mannschaft an einem der Spieltage spielen.

Somit werden in drei aufeinanderfolgenden Dienstagen die Platzierungen der Saison 2019 ausgespielt. Kurzer Blick in die Regeln: In der Endabrechnung zählt als erstes der Direkte Vergleich!

Warum aber erst am 4.6.? Weil es am kommenden Dienstag, den 28.5., um den ersten Titel in der Saison geht. Der Pokalspieltag steht an. Im K.O.-Modus wird der Pokalsieger ausgespielt. Für den Pokalspieltag ist eine zusätzliche Anmeldung verpflichtend. Jede Mannschaft die mit um den Pokal spielen möchte melden sich bitte bis Donnerstag, den 23.5. per Mail (uniliga.osnabrueck@googlemail.com) an. Wer keine Mail schreibt, wird nicht am Pokalspieltag teilnehmen.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch natürlich immer an uns wenden. Per Instagram, Facebook oder auch gerne im persönlichen Gespräch an unserem Stand morgen.