Reglement 2023

Reglement Uni-Liga Freiburg

1. Spaß

Über allen Regeln steht der Spaß!!! Dies darf in keiner Wettkampfsituation aus dem Auge geraten. Respektvoller Umgang aller Beteiligten ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Uni-Liga. Trotz Wettbewerb sollten Fairness, Ehrlichkeit und Freude das Spiel bestimmen.


2. Modus

Die Spiele werden im Ligabetrieb ausgespielt. Es werden 36 Mannschaften zugelassen. 20 am Mittwoch, 16 am Freitag. Es entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung.

Sollten alle Plätze vergeben sein, ist eine Eintragung auf der Warteliste möglich. Bei Absage einer Mannschaft, werden die Interessierten der Warteliste in der Reihenfolge benachrichtigt.

Gespielt wird in 4 Gruppen an ca. 9 Spieltagen.

Die besten 16 Mannschaften qualifizieren sich für das End-Turnier. An diesem Tag wird in Turnierform der Liga-Meister und Wander-Pokal-Gewinner ermittelt und geehrt!!

Da die Auswahl der qualifizierten Mannschaften für die Endrunde von der Anzahl der Meldungen abhängt, wird diese erst nach Meldeschluss bekannt gegeben.

Gesetzt für die Liga sind in jedem Fall der Vorjahres-Sieger und die 2. und 3.-Platzierten des Turniers 2022! – Nur bei rechtzeitiger Anmeldung bis zum 15. März 2023!


3. Mannschaft

Gespielt wird auf dem Kleinfeld mit 6 FeldspielerInnen und einem Torwart. Jedes Team muss somit aus mindestens 7 Spieler/innen bestehen wovon mindestens 2 weiblich sein müssen. Ist dies zum Zeitpunkt des Anstoßes nicht der Fall, muss das Team mit einer entsprechend geringeren Anzahl an Spielern antreten oder das Spiel wird direkt als eine 0:3 Niederlage gewertet. Es sind höchstens 7 Auswechselspieler erlaubt. Während des gesamten Spielverlaufs müssen mindestens 2 Spielerinnen/Mannschaft auf dem Spielfeld sein! Sollte sich eine Spielerin verletzen und keine Ersatz-Spielerin mehr zu Verfügung stehen, muss die Mannschaft in Unterzahl weiterspielen.

Die SpielerInnen müssen immatrikulierte Studierende der Universität Freiburg, der PH, der Ev. Hochschule, der Kath. Hochschule, der Musikhochschule oder Mitarbeiter der Universität Freiburg oder der PH Freiburg sein. Dies kann zu jedem Zeitpunkt von der Liga-Leitung überprüft werden und bei Verstoß entsprechend geahndet werden (Punktabzüge für das Team).


4. Spielregeln und Besonderheiten

Es gelten die allgemeinen Fußballregeln des DFB, mit folgenden Ausnahmen:


I. Es darf an der Mittelfeldlinie fliegend gewechselt werden, d.h. beide Spieler müssen an derselben Stelle den Platz verlassen bzw. betreten.

II. Freistöße erfolgen indirekt.


III. Seitenwahl und Anstoß wird durch Wahl des Schiedsrichters definiert. Die Spielzeit beträgt in allen Spielen 2 x 15 Minuten. In der Halbzeit werden die Seiten ohne Spielzeitunterbrechung getauscht. Es gibt keine Nachspielzeit.


IV. Sollte es in einem Entscheidungsspiel zu einem Unentschieden kommen, folgt sofort im Anschluss ein 9-Meter-Schießen nach den allgemeinen Regeln des DFB.


V: Die Abseitsregel gilt nicht.


VI: Erfolgen die Spiele auf benachbarten Feldern, dann werden diese zusammen an- und abgepfiffen.

5. Spieltage

Die Spieltage werden auf der Webseite unter Termine bekannt gegeben und finden in der Regel wöchentlich am Mittwochnachmittag ab 16.15 Uhr und Freitagnachmittag ab 14.30 statt (Ausnahmen sind in jedem Fall Feiertage, weitere Abweichungen werden bekannt gemacht).
Erster Spieltag ist der 19./21. April 2023. Sollte ein Spieltag wegen Unbespielbarkeit der Plätze ausfallen oder verschoben werden müssen, werden diese Informationen auf der Homepage ausgeschrieben und an den Kapitän der Mannschaft per Mail verschickt.

Die Mannschaften der letzten Spiele müssen beim Aufräumen und der Rasenreparatur helfen!

6. Austragungsort

Austragungsort der gesamten Liga ist der Öko-Platz gegenüber dem Sport-Institut auf der anderen Seite der Dreisam.

7. Schiedsrichter

Der Hochschulsport stellt KEINE Schiedsrichter zu den Spielen. Eigene Pfeife ist zu empfehlen, es werden jedoch Handpfeifen gestellt.

Die gemeldeten Schiedsrichter der einzelnen Teams (siehe Anmeldung) werden zu Spielen der anderen Mannschaften abgestellt. Die Person des Schiedsrichters sowie seine Entscheidungen sind unantastbar. Strittige Entscheidungen sowie evtl. auftretende Unstimmigkeiten müssen einvernehmlich gelöst werden. Keinesfalls werden Gewalt oder auch die Androhung von Gewalt akzeptiert, bei dennoch eintretenden Fällen behält sich der Hochschulsport Sperren für einzelne Spieler oder einen Ausschluss der gesamten Mannschaft vor. Das kann je nach Fall für das einzelne Spiel oder das gesamte Turnier gelten.

Bei Nichtanwesenheit von Schiedsrichtern behält sich die Ligaleitung Strafen in Form von Punktabzügen vor.

8. Ausrüstung

Schienbeinschützer sind nicht vorgeschrieben, werden aber empfohlen. Bei gleicher oder nur schwer voneinander zu unterscheidender Spielkleidung hat die im Spielplan zuerst genannte Mannschaft Leibchen anzuziehen (diese werden selbstverständlich gestellt). Mit Rücksicht auf die Gesundheit und die Bestimmungen der Zentralen Einrichtung Hochschulsport sind Schraub-Stollenschuhe grundsätzlich verboten. Mit Nocken/Multinocken darf gespielt werden.

9. Alkohol

Es ist verboten, während oder vor der aktiven Spielzeit Alkohol, Drogen oder andere den Wettkampf beeinflussende Mittel zu sich zu nehmen. Bei Verstoß gegen diese Regel wird der/die betroffene Spieler/-in vom gesamten Liga-Betrieb ausgeschlossen.

10. Pyrotechnik

Der Gebrauch von jeglicher Art von Pyrotechnik führt zum sofortigen Ausschluss der gesamten Mannschaft
 
11. Anmeldung/Meldegeld/Meldeschluss

Die Anmeldung erfolgt vom 1. – 24. März 2023 über die Homepage des Allgemeinen Hochschulsports: www.hochschulsport.uni-freiburg.de. Hier müssen der Name des Kapitäns und der Name der Mannschaft eingetragen werden, ebenso eine Einzugsermächtigung über das Meldegeld.

12. Bild-und Tonrechte

Bild- und Tonrechte: Wir weisen darauf hin, dass bei Veranstaltungen des Allgemeinen Hochschulsports Freiburg Film- und Fotoaufnahmen angefertigt werden.

Mit Ihrer Teilnahme erhalten die Veranstalter (Hochschulsport Freiburg) von Ihnen das Recht, Bild- und Tonaufnahmen herzustellen und diese Aufzeichnungen zeitlich unbefristet zu werblichen und nicht-werblichen Zwecken zu verwenden sowie im Bereich der audiovisuellen Medien (z. B. Online, Social Media, Live-Streaming) und in Printmedien zu nutzen oder nutzen zu lassen.

Das Meldegeld beträgt 100,00 €

Zusätzlich muss bis zum Meldeschluss die vorgegebene Excel-Liste der SpielerInnen mit Matrikelnummer und dem Namen der  Hochschule oder bei MitarbeiterInnen die Abteilung mit Diensttelefon per Mail an ahs@sport.uni-freiburg.de geschickt werden. Auch müssen die Schiedsrichter, die für die Spiele zur Verfügung gestellt werden, namentlich genannt werden.

Meldeschluss ist der 24. März 2023.